Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 2018

02.10.2018 - Pressemitteilung

Mehr als 450 Gäste kamen dieses Jahr zur Feier anlässlich des Empfangs zum Tag der Deutschen Einheit auf Einladung des neuen Ständigen Vertreters der Bundesrepublik Deutschland beim Europarat - Botschafter Rolf Mafael.

Botschafter Rolf Mafael und Generalleutnant Jürgen Weigt
Botschafter Rolf Mafael und Generalleutnant Jürgen Weigt© George/StV

Rede des Botschafters


Das Blasorchester des Orchestre Universitaire de Strasbourg
Hr.  Louis Bussière und Hr. Lionel Kinderstuth an der Trompete, Hr. Nicolas Jeunesse an der Tuba, Hr. Nicolas Loubaki und Hr. Hervé Moritz an der Posaune© George/StV

Für Unterhaltung sorgte das Orchestre Universitaire de Strasbourg.

Die Bläser spielten die französische, die deutsche und die europäische Nationalhymne.





Das Streicherensemble schmeichelte den Ohren der Zuhörer mit einer Auswahl modernerer Stücke.

Streicher und Flöte des Orchestre Universitaire de Strasbourg
Fr. Laurie Peverini an der Flöte, Fr. Lara Thijssen, Fr. Héloise Montadert und Hr. Benjamin Ehrbar am Cello© George/StV
Streichquartett des Orchestre Universitaire de Strasbourg
Fr. Margaux Bergeon, Fr. Pierrick Bruyas und Hr. Ayoub Mountasir an der Geige, Fr. Lisa Blanc-Vial an der Bratsche.© George/StV

Weitere Informationen

Seit 28 Jahren ist Deutschland in Demokratie und Freiheit wiedervereint. Die durch den Kalten Krieg erzwungene politische Teilung ist nun seit fast drei Jahrzehnten überwunden. Es waren damals vor…

Grußwort des Bundesministers des Auswärtigen, Heiko Maas, anlässlich des Tags der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2018

nach oben