Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Das Europafest 2019 in Straßburg

05.05.2019 - Artikel

Anlässlich des 70. Geburtstags des Europarats veranstaltete die Stadt Straßburg  am Wochenende ein Europa-Fest in der Orangerie. Am Sonntag fand zudem ein Tag der offenen Tür im Europarat und Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte statt.

Straßburg feiert Europa - Rede von Herrn Botschafter Mafael
Straßburg feiert Europa - Rede von Herrn Botschafter Mafael© MRV

Ganz im Zeichen deutsch-französischer Freundschaft begrüßte Nawel Rafik-Elmrini, stellvertretende Bürgermeisterin Straßburgs und  Botschafter Mafael  die Gäste.  Auch Rainer Wieland, Vizepräsident des Europaparlaments, sowie Guido Wolff, Minister für Justiz und Europaangelegenheiten Baden-Württembergs, gaben sich die Ehre und riefen die Anwesenden zur Stimmabgabe bei der Europawahl am 26. Mai auf.

Strassburg feiert Europa - Die Hymne der zwei Ufer
Frau Virginie Schaeffer interpretiert die deutsch-französische Hymne der zwei Ufer© MRV



Vor zahlreichen  Wanderern aus dem Schwarzwald Verein und dem Schwäbischen Alb Verein, die ihre Europawanderung in der Orangerie enden ließen, trug Virginie Schaeffer in einer eindrucksvollen Darbietung ihre „Hymne de deux rives“ vor, eine melodische und textliche Verbindung der französischen mit der deutschen Nationalhymne.



Straßburg feiert Europa - die Hip-Hop-Gruppe Zweierpasch auf der Bühne
Die deutsch-französische Hip-Hop-Gruppe Zweierpasch heizte die Stimmung auf© MRV

Höhepunkt des Nachmittags war der Auftritt der bilingualen Hip-Hop-Gruppe  Zweierpasch. Auf Einladung der Ständigen Vertretung Deutschlands beim Europarat sorgten die Träger des Adenauer De Gaulle Preises für deutsch-französische Zusammenarbeit mit ihren politischen Texten für europäischen Frieden und gegen Rechtspopulismus für Stimmung auf der Bühne.

nach oben