Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Botschafter Rolf Mafael

Artikel

Botschafter Rolf Mafael

Rolf Mafael
Rolf Mafael, Botschafter in Seoul, posiert am 27.08.2014 in Berlin für den Fotografen. Foto: Jörg Carstensen/dpa | Verwendung weltweit© dpa


geboren 1955 in Bruchsal, Deutschland

verheiratet, fünf Kinder

ab 3. September 2018
Botschafter, Ständiger Vertreter der Bundesrepublik Deutschland beim Europarat und Generalkonsul, Straßburg
2016 - 2018
Botschafter an der Deutschen Botschaft in Astana, Kasachstan
2012 - 2016
Botschafter an der Deutschen Botschaft in Seoul, Südkorea
2005 - 2011
Leiter des Referats für die Koordinierung der Europapolitik und Leiter der deutschen Delegation der Regierungskommission bei der Oberrheinkonferenz, später als Beauftragter in der Europaabteilung im Auswärtigen Amt, Berlin
2002 - 2005
Auslandsverwendung in Tokio, Japan
1999 - 2002
Stellvertretender Referatsleiter in die Politische Abteilung des Auswärtigen Amtes
1998-1999
Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der NATO in Brüssel, Belgien
1995-1998
Europäische Kommission in Brüssel, Belgien
1993-1995
Deutsche Botschaft in Teheran, Iran
1989-1993
Delegation bei der Abrüstungskonferenz in Genf
1985 - 1989
Diplomatischer Vorbereitungsdienst und Dienst im Auswärtigen Amt, Bonn
1983 - 1985
Staatsanwaltschaft in Mannheim
1974 - 1983
Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Berlin


nach oben